Melden von Datenschutzverletzungen


Wir sind der Auffassung, dass jeder Mensch das Recht auf Schutz der Privatsphäre hat. Genau aus diesem Grund dürfen persönliche Daten einer anderen Person (oder juristischen Person) ohne deren vorherige Genehmigung nicht geteilt werden. Hierzu gehören Aufnahmen von Privatgesprächen, Fotos, Geheimnummern und Postanschriften oder E-Mail-Adressen.


Zum Löschen von Inhalten muss nicht nur deine Stimme verwendet worden sein, sondern wir müssen dich auch persönlich mit dem gemeldeten Inhalt identifizieren können. Das heißt, dass es uns möglich sein muss, eine Verbindung zwischen der Aufnahme und deiner persönlichen Identität herzustellen (bitte beachte, dass Nicknames und Aliasnamen alleine nicht als personenbezogene Daten zur Identifizierung herangezogen werden können).

 



Melden von Datenschutzverletzungen



Bitte beachte, dass wir nur Meldungen von Personen entgegennehmen, die direkt an der Sache beteiligt sind. Zur Prüfung deiner Identität können wir einen Lichtbildausweis verlangen.


Wenn du eine Datenschutzverletzung melden möchtest, sende uns bitte folgende Informationen über den Kontakt-Button am Ende dieses Artikels zu:




    • Die URL des Kontos, das du melden möchtest

    • Links zu den Inhalten, die geprüft werden sollen, z. B. Track-URLs (bitte teile uns auch den genauen Zeitstempel mit, an dem deine Stimme zu hören ist bzw. dein Name genannt wird)

    • Eine kurze Begründung, warum der Inhalt deine Privatsphäre verletzt, z. B. Verwendung deines vollständigen Namens, Teilen sonstiger vertraulicher Informationen usw.


Damit wir diese Fälle besser bearbeiten können, werden wir dir einige Fragen stellen, um deine Identität zu bestätigen und zu bestimmen, inwieweit du mit dem Inhalt in Verbindung stehst.

Benötigst Du weitere Unterstützung? Schreib uns eine Nachricht.

War dieser Beitrag hilfreich?
2873 von 3611 fanden dies hilfreich