Der eingebettete Visual-Player

In unserem visuellen Player kommt das Cover deines Tracks oder deiner Playlist perfekt zur Geltung. Zudem bietet er viele Möglichkeiten, das Hörerlebnis für deine Fans individuell anzupassen. Um deinen Track oder deine Playlist einzubetten, klick auf den Button „Teilen" unter der Waveform. Ein Overlay wird angezeigt. Wenn du auf die Registerkarte „Einbetten" klickst, wirst du automatisch zum Visual-Player weitergeleitet:

Hier findest du eine Vorschau deines Visual-Players sowie den eingebetteten Code, den du dann kopieren und in deinen Blog oder deine Website einfügen kannst.

Passe deinen Player individuell an

Wenn du das Erscheinungsbild deines Visual-Players verändern möchtest, klick auf die Registerkarte „Weitere Optionen". Du kannst die Größe des Players dem iFrame deines Blogs entsprechend anpassen. Dabei kannst du zwischen 300 px, 450 px und 600 px auswählen. Nach Auswahl der gewünschten Größe, kannst du den eingebetteten Code kopieren und auf deiner Website oder deinem Blog einfügen.


Außerdem kannst du einstellen, dass dein Track oder deine Playlist selbstständig abgespielt wird. Markiere dafür das Kontrollkästchen neben „Automatische Wiedergabe". Dadurch wird dein eingebetteter Player abgespielt, sobald deine Website oder dein Blog geladen wird.
Hinweis:Eingebettete Player werden in mobilen Browsern nicht automatisch abgespielt.


Funktionen für Pro Unlimited-Abonnenten

Für Pro Unlimited-Abonnenten werden deine hervorgehobenen Tracks automatisch nach Ende oder bei Pause deines Tracks als ähnliche Tracks angezeigt. Solltest du keine Tracks über die „Spotlight"-Funktion auf deinem Profil hervorgehoben haben, schlägt der Player deinen Fans die Wiedergabe anderer Tracks, die mit deinem Account hochgeladen wurden, vor. Es besteht auch die Möglichkeit, bestimmte Tracks zu verstecken, damit sie bei Pause oder Ende deines Tracks nicht vorgeschlagen werden. Klick dafür auf das Kontrollkästchen neben „Vorschläge verstecken".

Benötigst Du weitere Unterstützung? Schreib uns eine Nachricht.

War dieser Beitrag hilfreich?
141 von 352 fanden dies hilfreich