Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Was ist die DSGVO?

Was ändert sich bei SoundCloud?

Welche Daten kann ich im Rahmen der DSGVO anfordern?

Wie kann ich meine Accountinformationen korrigieren?

Wie verarbeitet SoundCloud meine Daten?

Was ist eine Datenverarbeitungsvereinbarung?

 

Was ist die DSGVO?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), englisch General Data Protection Regulation (GDPR), ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Durchzusetzen ist diese Verordnung ab dem 25. Mai 2018. Die DSGVO bringt eine Reihe neuer individueller Rechte und regulatorischer Anforderungen mit sich, die darauf ausgerichtet sind Einzelpersonen mehr Transparenz und Kontrolle darüber zu geben wie persönliche Daten genutzt werden.

 

Was ändert sich bei SoundCloud?


Um sicherzustellen, dass wir die DSGVO einhalten und die beste Umsetzung für unsere Nutzer implementieren, haben wir unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinie aktualisiert um unseren SoundCloud-Nutzern zu erläutern, wie wir Ihre Daten verwenden. 

Um dir mehr Kontrolle darüber zu geben, wie deine Daten verwendet werden, haben wir außerdem neue Profileinstellungen eingeführt, darunter Einstellungen für Mitteilungen, Analytics und Werbung.

 

Welche Daten kann ich im Rahmen der DSGVO anfordern?


Unter der DSGVO kannst du Folgendes beantragen:

o Auskunftsrecht: Dein Recht eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob ein Unternehmen deine personenbezogenen Daten verarbeitet, auf deine personenbezogenen Daten zugreift und eine Kopie davon erhält

o Recht auf Nachbesserung: Dein Recht, unrichtige oder unvollständige Daten zu berichtigen

o Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): Dein Recht auf Löschung deiner persönlichen Daten unter bestimmten Bedingungen

o Recht zur Einschränkung der Verarbeitung: Dein Recht, die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu beschränken

o Widerspruchsrecht: Dein Recht, der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen

o Recht auf Datenübertragbarkeit: Dein Recht, eine Kopie deiner persönlichen Daten in einem allgemein verwendeten maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an eine andere Partei zu übertragen, sofern dies technisch möglich ist

 

Wenn du eine Anfrage bezüglich deiner persönlichen Daten im Rahmen der DSGVO einreichen möchtest kannst du dies hier tun. Jetzt Ticket erstellen.

 

Wie kann ich meine Accountinformationen korrigieren?


Wenn in deinem Account Informationen enthalten sind, die nicht korrekt sind, kannst du sie auf verschiedene Arten aktualisieren. Wenn du per Computer eingeloggt bist, kannst du Geburtsmonat und -jahr, Geschlecht, E-Mail-Adresse und verbundene Anwendungen wie Facebook und Google aktualisieren. In den Profileinstellungen kannst du auch deinen Namen, den Standort, den Username oder die URL ändern, die öffentlich angezeigt wird.

 
Wie verarbeitet SoundCloud meine Daten?


In unserer Datenschutzrichtlinie wird detailliert erläutert, wie SoundCloud deine Daten und die Steuerelemente verarbeitet, die dir zur Verwaltung dieser Daten zur Verfügung stehen. Wir empfehlen dir, sie zu lesen und uns zu kontaktieren, wenn du weitere Fragen oder Feedback hast.

 

Was ist eine Datenverarbeitungsvereinbarung?

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung sind die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verpflichtet, eine schriftliche "Vereinbarung über die Datenverarbeitung" mit Dienstleistern (den sogenannten Verarbeitern) zu schließen, um Daten in ihrem Auftrag zu verarbeiten, und nachzuweisen, dass der Auftragsverarbeiter die DSGVO einhält. Datenverarbeitungsvereinbarungen gelten jedoch nicht für die Beziehung zwischen SoundCloud und seinen Benutzern, da Benutzer keine Daten im Auftrag von SoundCloud verarbeiten.

War dieser Beitrag hilfreich?
191 von 284 fanden dies hilfreich